Dienstag, 22. April 2014

miu miu heels

Classic black Miu Miu heels were on my wishlist for such a long time. I showed you them already in one of my previous posts but I thought to share with you some detail shots. Luckily I found them on Rebelle an online designer second hand e-shop, but from time to time you can also find some new and unworn pieces for just half of the regular price as well. So they were new, quite a bargain and so pretty. I love suede, the cut-outs and the little platform. Can't wait to wear those with bare legs in summer.

Klassische schwarze Miu Miu Heels standen bestimmt schon ewig auf meiner Wunschliste. Ihr konntet sie schon in einem meiner vorherigen Posts sehen, aber ich hatte ja bereits versprochen sie Euch nochmal in einem separaten Post genauer zu zeigen. Ich habe sie glücklicherweise bei Rebelle, einem Online Designer Second Hand Shop gefunden, mich sofort in sie verliebt und gleich bestellt. Manchmal findet man dort nämlich auch neue und ungetragene Ware und diese sind dann auch noch um einiges günstiger als im Handel. Neben Miu Miu gibt es dort aber auch zahlreiche andere Designermarken wie Louis Vuitton, Dior, Chanel, Acne, Isabel Marant und und und von denen man nur Träumen kann.
Ich freu mich schon riesig auf den Sommer, denn mit nackten Beinen sehen sie bestimmt noch besser aus. Die Cut-Outs, das Wildleder und der kleine Plateau machen es zu etwas Besonderem und definitiv auch zu meinen liebsten Heels dieses Jahr.

Follow me on Facebook / Twitter / Bloglovin / Instagram @FlirtingwithFashion

Montag, 21. April 2014

Happy Easter

Happy Easter, everyone! I had a rough and energy sapping time (again) so it wasn't possible to post at all but I would like to thank you for all the lovely wishes and comments in general concerning my previous post. It's wonderful to know that I have so cute and caring readers all around the world! *with tearful eyes*
I had a great Easter: On Thursday friends and family members arrived at my home in Hamburg, on Friday we went to a huge water park and had lots of fun, Saturday was packed with shopping, fun fair time and an Easter bonfire plus fireworks at night and yesterday we had a delicious family barbecue, an asian buffet and a long walk along the bank of the river Elbe. I can't be more thankful for these amazing days and having people around me who really cheered me up. I'm chuffed to bits! There's honestly no better way to recharge and get new energy and inspirations to blog again. :)

Frohe Ostern, ihr alle! Die letzte Zeit war wieder sehr kräftezehrend und nicht gerade angenehm und deshalb blieb mir einfach kaum Zeit und Energie zu bloggen. Trotzdem möchte ich Euch wirklich vom Herzen danken für die lieben und aufmerksamen Kommentare. Es ist wundervoll zu wissen, dass ich so süße Leser da draußen habe!
Mein Ostern hätte nicht besser sein können: Am Donnerstag reisten Freunde und Familienmitglieder bei uns an, am Freitag ging es in ein riesiges Erlebnisbad und wir hatten unglaublich viel Spaß zusammen, Samstag war Shoppen und der Hamburger Dom angesagt und am späten Abend ging's dann zusammen traditionell zum großen Osterfeuer plus Feuerwerk. Gestern hatten wir zum Glück wahnsinnig gutes Wetter also wurde im Park mit der Familie gegrillt, am Abend ging es zum Chinesen und anschließend sind wir zum Elbstrand gefahren und haben da die restliche Zeit zusammen bei Sonnenuntergang verbracht. Ich könnte nicht dankbarer dafür sein solch tolle Tage mit wunderbaren Menschen verbracht zu haben, die mich täglich zum Lachen brachten und all meine Sorgen vergessen ließen. Es gibt wirklich nichts das besser ist: Also neue Energie und Inspirationen für den Blog sind wieder am Start! :D

Follow me on Facebook / Twitter / Bloglovin / Instagram @FlirtingwithFashion

Mittwoch, 19. März 2014

I'm alive

Dress - Ba&Sh via Girissima, Heels - Miu Miu via Rebelle, Bag - Romwe, Necklace - Accessoryo, Watch - Michael Kors
Wooooww… it's been over a month since I posted something on here. I'm really sorry, but so many things were going on and I had to recover. After the whole hospital stuff and doctor's appointment I got a call that my dad's got into hospital as well. Unfortunately he got a really bad stroke. Maybe some of you have some relatives who may suffered from this and know how dangerous it could be. I was so so worried, crying all the time but I thought: "Hey, you're a big girl. Stop crying, he will get well soon!"  Sometimes the only medicine against such negative things around you is staying positive! Even in the worst situation I'm so proud of me, that I always try to be an optimist which keeps me alive. 
Because I'm the only one of my family members who's living kinda near my dad, I'm responsible for everything right now and this means I'm visiting my dad as often as I can (he's still in hospital), I have to look for our house, the dog, bills and stuff - freaking a lot! Besides all of this I still had to recover, deal with the situation but I  tried to keep off the stress in my freetime as often as I could. Phew, a lot of stuff but I'm definitely back on track again. I know some of you missed me (kisses & hugs) but sometimes reality is catching up with you!
I think shopping is always better than a psychiatrist I thought to treat myself with a goodie: black Miu Miu heels ordered from Rebelle (more about that in tomorrow's post) and I also got a lovely dress by Ba&sh gifted from Girissima which is btw on sale right now and perfect for spring because it's a little bit floaty, short but long-sleeved. 
Anyway I'll chill on my sofa now, watching a bit TV! 

Woooww… über einen Monat hab ich hier nicht mehr geposted. Es tut mir so Leid, aber es war in letzter Zeit so unglaublich viel los und mein Leben wurde von einen Tag auf den anderen quasi umgekrempelt. 
Nach den ganzen Krankenhausbesuchen und den gefühlten tausend Arztterminen hab ich einen Anruf erhalten, dass auch mein Vater im Krankenhaus liegt. Er hat einen schweren und demnach auch gefährlichen Schlaganfall erlitten und kam direkt auf die Intensivstation. Vielleicht wissen ja einige von Euch, wie schlimm so ein Schlaganfall, sowohl für die betroffene Person, als auch für Familie sein kann. Ich hab mir unglaublich viele Sorgen gemacht, viel geweint aber ich hab mich gefasst und dachte mir nach einiger Zeit: "Hey, du bist ein starkes Mädchen und stehst auch dies durch. Hör auf zu weinen, es wird alles wieder gut!" Manchmal ist wirklich die einzige Medizin gegen sowas, all die negativen Dinge mal auszublenden (egal wie schlimm die Situation auch sein mag) und positiv zu denken! Selbst in den schwierigsten Situationen versuch ich immer irgendwie ein Optimist zu bleiben und darauf bin ich ziemlich stolz und das hält mich selbst auch quasi am Leben.
Weil ich momentan die einzige von meinen Geschwistern bin, die in der "Nähe" von meinem Dad wohnt, bin ich natürlich für alles momentan verantwortlich und das heißt, dass ich so oft wie es geht bei meinem Dad im Krankenhaus bin, ich nach unserem Haus schauen muss, nach dem Hund, den Rechnungen und all das andere Zeug, was so anfällt. Ich sag euch, das ist verdammt viel! Puh, aber ich bin nun wirklich zurück. Ich weiß einige haben sich schon gefragt wo ich bin und haben sich Sorgen gemacht (kisses & hugs), aber manchmal holt einen die Realität einfach ein und man muss Prioritäten setzen. Familie und Gesundheit gehen vor!
Jedenfalls durfte natürlich nebenbei das Shoppen nicht fehlen, denn wie heißt es so schön: Shopping is better than a psychiatrist! Also hab ich mir ein paar schwarze Miu Miu Heels von Rebelle gegönnt (dazu aber noch ein separater Post) und ein wirklich perfektes Kleid von Ba&Sh für den Übergang in den Frühling von Girissima bekommen, das übrigens auch noch im Sale ist.  
So ich werde nun den Abend entspannt ausklingen lassen und Ihr werdet nun wieder regelmäßig von mir zu hören bekommen! :)

Follow me on Facebook / Twitter / Bloglovin / Instagram @FlirtingwithFashion